Ästhetische Zahnheilkunde


Foto: © ‎iStock.com/steex
Aesthetische Zahnheilkunde

Ein strahlendes Lächeln verändert das Auftreten eines Menschen. Es macht schön, mutig, selbstbewusst und sympathisch. Eigenschaften, die gerade in der heutigen Zeit im Privat- wie im Berufsleben eine wichtige Rolle spielen.

Wir möchten mit unserem Team dazu beitragen, Sie durch gepflegte weiße Zähne zu diesem Lächeln zu ermutigen.


1. Metallfreie, zahnfarbene Füllungsmaterialien aus Komposite
Die von uns verwendeten hochwertigen zahnfarbenen Hybridkomposite stellen heutzutage eine stabile, dauerhafte Alternative zu den dunklen, auffälligen Amalgamfüllungen dar.

2. Keramikinlays
Inlays oder Einlagefüllungen aus Gold oder Keramik können nach Abdrucknahme im Zahntechniklabor hergestellt werden. Dies ist die hochwertigste und langlebigste Füllungsalternative.

3. Kronen und Brücken aus Zirkonoxidkeramik
Auch Kronen und Brücken können heutzutage aus hochstabiler Zirkonoxidkeramik gefertigt werden. Statt der üblichen dunklen Kronenränder erhalten Sie damit einen biologisch hervorragend verträglichen Zahnersatz, der vom natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden ist.

4. Veneers, sogenannte Verblendschalen aus Keramik
Zähne, die durch Verfärbungen, ältere Füllungen oder Fehlstellungen nicht ihren ästhetischen Vorstellungen entsprechen, können wir – oftmals ohne großen Aufwand – mit Hilfe von Verblendschalen in strahlende Zähne verwandeln. Diese sogenannten Veneers werden von vorne auf den Zahn aufgeklebt und halten dauerhaft und sicher.

5. Bleaching
Die Sehnsucht der Patienten nach strahlend weißen Zähnen nimmt im Praxisalltag viel Raum ein. Während man Zahnbeläge noch durch eine professionelle Zahnreinigung entfernen kann, sind Zahnverfärbungen im Zahn eingelagert und nicht zu beseitigen. Nur mit dem Bleaching kann eine Aufhellung der Zähne um 1 bis 2 Farbstufen erreicht werden. Bei dieser Methode wird ein Präparat, das Wasserstoffperoxid enthält, in Gelform auf die Zähne aufgetragen, sie ist wirkungsvoll und substanzschonend.

Digitales Röntgen


Unsere Praxis verfügt über eine der modernsten verfügbaren Röntgentechniken, das digitale Röntgen. Dabei werden die Aufnahmen digitalisiert und stehen sofort auf den Computern der Behandlungszimmer zur Verfügung. Dadurch arbeiten wir zum einen umweltfreundlich, weil die üblichen Chemikalien zur Entwicklung der Bilder nicht länger benötigt werden. Zum anderen ist die Bildqualität besser und die Diagnose wird durch mögliche Nachbearbeitung am Computer vereinfacht und präzisiert. Der größte Vorteil dieser Technik aber liegt in der um 50% verringerten Strahlenbelastung für den Patienten.

Endodontie / Endodontologie



Endodontie

Wenn ein Zahnnerv z.B. nach tiefer Karies erkrankt oder abgestorben ist, muss der Wurzelkanal behandelt und bakteriendicht verschlossen werden, um den Zahn erhalten zu können.

Frau Dr. Weining-Rüppel hat nach einjähriger Fortbildungstätigkeit das Zertifikat der Landeszahnärztekammer (LZK) in Endodontologie erhalten. Sie führt die Behandlung nach neusten Methoden und unter Einsatz modernster Geräte durch.

Funktionsdiagnostik



Funktionsdiagnostik

Die Funktionsdiagnostik beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur und der Zähne. Eine Fehlfunktion von Kiefergelenken und Kaumuskulatur, auch Craniomandibuläre Dysfunktion – kurz CMD – genannt, hat weitreichende Folgen für den gesamten Organismus. Sie kann unter anderem starke Kopf- und Rückenschmerzen verursachen.

Um Ihnen die bestmögliche Diagnose und damit verbundene Therapie bieten zu können, haben wir ein gut funktionierendes Netzwerk unter Medizinern verschiedener Fachrichtungen sowie Physio- und Psychotherapeuten aufgebaut.

Implantologie



Implantologie

Eines der modernsten und vielleicht faszinierendsten Felder der Zahnheilkunde stellt die Implantologie dar, die Frau Dr. Weining-Rüppel mit hochwertiger Technologie und fachlicher Kompetenz durchführt.

Bei verlorengegangenen Zähnen ist es mit dieser Methode möglich, eine künstliche Wurzel aus Titan in den Kieferknochen einzusetzen. Diese Titanwurzel verwächst mit dem eigenen Knochen und kann nach ausreichender Einheilzeit genutzt werden, um Einzelkronen, Brücken oder Prothesen darauf zu befestigen.

Die großen Vorteile des Implantats liegen zum einen in der Schonung der Nachbarzähne, die nicht abgeschliffen werden müssen und zum anderen im Erhalt des Kieferknochens, da auch die künstliche Zahnwurzel den Knochen anregt stabil zu bleiben.

Kinderzahnheilkunde



Kinderzahnheilkunde

Kinder sind nicht einfach nur kleine Erwachsene und brauchen gerade deshalb auch eine spezielle, auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung.

Unser Anliegen ist es deshalb, die kleinen Patienten spielerisch, mit viel Geduld und Zeit, an eine angstfreie Behandlung heranzuführen.

Schon im Kindesalter wird die Vorraussetzung für den Erhalt der Zähne bis ins hohe Alter geschaffen. Frau Tzschentke unterstützt Sie und Ihre Kinder – gerne auch schon vor dem ersten Zahn – bei allen Fragen rund ums Thema Mundgesundheit und bietet Problemlösungen an.


1. Professionelle Zahnreinigung (PZR)
Bei der Professionellen Zahnreinigung entfernen wir die Zahnbeläge in allen Zwischenräumen und Nischen gründlich und schonend. Dadurch wird das Karies- und Parodontitisrisiko für Sie wirkungsvoll und schonend reduziert.

2. Fluoridierung
Durch die lokale Anwendung von fluoridhaltigen Gelen und Lacken, wird ihr Zahnschmelz gehärtet. Damit machen wir Ihre Zähne erheblich widerstandsfähiger gegen Kariesbakterien.

3. Fissurenversiegelung
Die „Rillen“ und „Grübchen“ auf den Kauflächen der Backenzähne, Fissuren genannt, bieten einen sensiblen Angriffspunkt für Kariesbakterien. Wir verschließen diese Fissuren deshalb mit einem speziellen dünnflüssigen Kunststoffmaterial und erhalten so Ihre Zähne gesund.

4. Speicheldiagnostik
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Speichel auf Karies auslösende Bakterien untersuchen zu lassen. Mit Hilfe der Ergebnisse können wir Schutzlacke auswählen und auftragen, die Ihre Zähne besonders effektiv und individuell schützen.

5. Zahnputztraining
Auch zum Thema häusliche Mundhygiene wollen wir Ihnen wertvolle Tipps und Tricks zum Erhalt der Gesundheit Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches an die Hand geben.

6. Ernährungsberatung
Wir beraten Sie gerne über die Bestandteile einer (Zahn-)gesunden Ernährung, wobei uns besonders die Aufklärung der Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt.

7. Füllungstherapie im Milchgebiss
Die Milchzähne dienen als Wegbereiter und Platzhalter für die bleibenden Zähne und sollten deshalb unbedingt erhalten bleiben. Wir versorgen erkrankte Milchzähne mit haltbaren Kunststofffüllungen, die es für die Kinder sogar in bunten Farben gibt!

Parodontologie



Paradontologie

In Deutschland leiden ca. 70% der über 40-jährigen Menschen an Parodontitis, einer chronischen Entzündung des Zahnhalteapparates, die in ihrem Verlauf in Folge des „Knochenschwunds“ zum Verlust vieler Zähne führt. Häufiges Zahnfleischbluten ist das erste Warnsignal, das auf diese Erkrankung hinweist. Um die Parodontitis aufzuhalten, sind sowohl professionelle Zahnreinigung (PZR) als auch zahnärztliche Behandlungen notwendig. Dabei werden Bereiche zwischen Zahn und Zahnfleisch und auch die Wurzeloberfläche, beides unerreichbar für eine Zahnbürste, gereinigt, damit die Entzündung ausheilen kann.

Frau Dr. Weining-Rüppel informiert Sie außerdem über geeignete häusliche Prophylaxe (Pflege) und nimmt Sie in ein regelmäßiges Recall-Programm auf, um die weitere Ausbreitung der Parodontitis zu verhindern.

Prophylaxe



Prophylaxe

Die „vorbeugende“ Zahnheilkunde hilft, mit geeigneten Maßnahmen die Entstehung von Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates zu verhindern. Gerne entwickeln wir mit Ihnen ein individuelles Prophylaxeprogramm, dazu gehören:


1. Professionelle Zahnreinigung (PZR)
Bei der Professionellen Zahnreinigung entfernen wir die Zahnbeläge in allen Zwischenräumen und Nischen gründlich und schonend. Dadurch wird das Karies- und Parodontitisrisiko für Sie wirkungsvoll und schonend reduziert.

2. Fluoridierung
Durch die lokale Anwendung von fluoridhaltigen Gelen und Lacken, wird ihr Zahnschmelz gehärtet. Damit machen wir Ihre Zähne erheblich widerstandsfähiger gegen Kariesbakterien.

3. Fissurenversiegelung
Die „Rillen“ und „Grübchen“ auf den Kauflächen der Backenzähne, Fissuren genannt, bieten einen sensiblen Angriffspunkt für Kariesbakterien. Wir verschließen diese Fissuren deshalb mit einem speziellen dünnflüssigen Kunststoffmaterial und erhalten so Ihre Zähne gesund.

4. Speicheldiagnostik
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Speichel auf Karies auslösende Bakterien untersuchen zu lassen. Mit Hilfe der Ergebnisse können wir Schutzlacke auswählen und auftragen, die Ihre Zähne besonders effektiv und individuell schützen.

5. Zahnputztraining
Auch zum Thema häusliche Mundhygiene wollen wir Ihnen wertvolle Tipps und Tricks zum Erhalt der Gesundheit Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches an die Hand geben.

6. Ernährungsberatung
Wir beraten Sie gerne über die Bestandteile einer (Zahn-)gesunden Ernährung, wobei uns besonders die Aufklärung der Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt.